thomas  FREILER

{home}

  

 






Ein Fotobuch als Versuchsanordnung, in dem das Medium über sich selbst Auskunft gibt und als bibliophiles Objekt, als Sammlung und Argumentation Fotografie befragt. Das Buch nähert sich der Fotografie einerseits von der Seite ihrer naturwissenschaftlichen Voraussetzungen und apparativen Konstruktionen und andererseits hinsichtlich ihres Gebrauchs und der Kontexte.
 
Bildanordnungen und Gegenüberstellungen thematisieren fotografische Grundparameter bzw. fotografische Repräsentation im analogen als auch digitalen Bereich, aber auch Bedingungen und Auswirkungen von Entwicklungen und Standardisierungen der fotografischen Technologien auf unsere imaginären Bildwelten, gespeist von den Bildern unserer vielfältigen fotografischen Apparaturen.

 


160 Seiten, 50 SW- und 90 Farbabbildungen, edition: 800
Texte von Ruth Horak und Thomas Freiler
ISBN 978-3-902675-51-4


{http://www.fotohof.at/content.php?id=31&buchid=818}

 

 

apparate arbeiten / CAMERAS WORK  Thomas Freiler. FOTOHOF edition / NEUERSCHEINUNG 2012