Wir sind für die wiederkehrende Begutachtung gemäß § 57a KFG 1967 (Pickerlprüfung) für alle Fahrzeugarten (Motorrad, PKW, LKW, Anhänger usw.) ermächtigt.

Im Zuge der wiederkehrenden Begutachtung von LKW's kann auch eine Überprüfung der Tachografenanlage (Digitales Kontrollgerät) und des Geschwindigkeitsbegrenzers, der Ladebordwand oder des Ladekranes durchgeführt, und das Lärmarmgutachten verlängert werden.

Fahrzeuge für die Beförderung gefährlicher Güter gemäß den Vorschriften des ADR / GGBG können nach den zutreffenden Vorschriften (z.B. Dichtheitsprüfung des Tanks oder Eignung als Sprengmittelfahrzeug EXII od. EXIII der Klasse 1 werden ebenfalls geprüft.

Die in allen ADR - Mitgliedsstaaten gültige Zulassungsbescheinigung gemäß Teil 9 ADR kann kurzfristig durch uns ausgestellt werden.

Ihr Vorteil ist, dass Sie nur eine Anfahrt zu einer Prüfstelle in Kauf nehmen müssen und sämtliche notwendigen Prüfungen an Ort und Stelle absolviert werden.

Mitteilungen  per  Mail: +

Gehe zu:     Home   KFZ-Ersatzteile   Technisches Büro

2014.01