Ferienwohnung Siller in Golling - Urlaub so richtig zum Entspannen und Wohlfühlen

Auszeichnung mit 4 Edelweiss. Die stehen für eine großzügige Wohnfläche und besonders komfortable Ausstattung.
   
Golling liegt 25 km südlich der Mozartstadt Salzburg, am Eingang zu Salzburgs wunderbarer Bergwelt, weckt dieser Ort Ihre Urlaubsgeister!
Naturlandschaften, Naturerlebnisse, Freizeit- und Sportmöglichkeiten, Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten, Gastfreundschaft und Gemütlichkeit - Golling ist reich an Möglichkeiten! Wandern, Trekking, Bergsteigen, Radfahen und Mountain-Biking, Reiten, Tennis, Baden, Angeln. Im Winter
Rodeln, Langlaufen, Skifahren, Skitouren, Snowboarden, Reiten, Pferdeschlittenfahrten, Eislaufen und vieles andere mehr.

Freuen Sie sich auf einen Urlaub für alle Sinne!
 http://www.aqua-salza.at
Aqua Salza in Golling
Erleben Sie herrlich warmes Wasser, sommerliche Temperaturen und
entspannende Momente in der Wasser und Wellness Welt von Aqua Salza Golling
Ob zum Sport, zum Plantschen oder einfach nur zum Spaß: Das Baden im
Aqua Salza Golling ist das reinste Vergnügen.
Und das alles nur 15 Minutenn zu Fuß vom Ferienhaus siller entfernt.
Urlaubszeit ist die schönste Zeit. Erholen, entspannen, die Seele baumeln und sich verwöhnen lassen. Im
Aqua Salza Golling - vor den Toren von Salzburg - genießen Sie dieses Urlaubsgefühl an über 360 Tagen im Jahr.
Ob in der Wasserwelt oder im Sauna- & Wellnessparadies: Erleben Sie im monte mare Golling die schönste Zeit des Jahres - meilenweit vom Alltag entfernt.
 
 
 http://www.freilichtmuseum.com
Salzburger Freilichtmuseum in Großgmain bei Salzburg
60 Bauernhöfe, Scheunen, Mühlen, Handwerkerhäuser, Almen aus 5 Jahrhunderten sowie sehenswerte Dauer- und Sonderausstellungen und vielfältige Handwerksvorführungen lassen Ihren Besuch in einer der größten Sehenswürdigkeiten nahe der Stadt Salzburg in Großgmain zu einem unvergesslichen Erlebnis unter freiem Himmel werden. Das erlebnisreiche Ausflugsziel für die ganze Familie! 
  
Landschaftsschutzgebiet Bluntau-Tal
Gleich in der Nähe: Das Landschaftsschutzgebiet Bluntau zählt zu den eindrucksvollsten Naturlandschaften des Salzburger Landes. Beginnend im Tal estreckt sich das Gebiet bis auf eine Höhe von ca. 1800 Höhenmeter. Nur wenige Kilometer von Golling entfernt kann man hier vielfältigen Freizeitbeschäftigungen wie Spazierengehen, Wandern, Bergsteigen, Laufen, Mountainbiking, Fischen und im Winter auch noch Langlaufen nachgehen!
 wandern.salzburgerland.com
Salzburger Berge - Ein kleines Paradies
"Die Gebirge sind stumme Meister und machen schweigsame Schüler" schrieb einst Johann Wolfgang von Goethe. Erholung in klarer Luft, Spaziergänge, Wanderungen über weite Almen, leichte Klettertouren, der Genuss des einfachen Lebens, das Draußensein und das Ausbrechen aus dem großstädtischen Alltag..... und der Stress bleibt im Tal.
Jungbrunneneffekt
Zwischen Seehöhen von 1.400 bis 2.000 Meter herrscht für den menschlichen Körpfer ein sogenanntes "Reizklima". Der Organismus, Herz- und Kreislaufsysteme werden automatisch angeregt, Nährstoffe in den Zellen schneller verbrannt. Die Haut ist besser durchblutet und der Körper mobilisiert Funktionen der Selbstreinigung (AMAS 2000-Studie).
Es gibt also gute Gründe ins Gebirge zu gehen - bei Regen wie bei Sonnenschein. Machen Sie sich bereit für das Erlebnis Berg und folgen Sie uns in unsere eindrucksvolle Landschaft.
 
 bike.salzburgerland.com
Salzburg - Bikeparadies für Mountainbiker
"Ob es der Neugierige ist, der zum ersten Mal mit dem MTB unterwegs ist, oder der routinierte Spitzensportler: Im SalzburgerLand kommen alle auf ihre Kosten. 1.800 Kilometer Bike-Strecken, vorbei an 185 Seen und hinauf auf 120 Dreitausender. Und auch sonst ist allerhand los, rund um die Mozart-Stadt.
Bikeparadies für Mountainbiker
Hartgesottene Biker können hier ihr persönliches Höhenmeter-Konto auf Vordermann bringen. Hier bietet sich allerorten die Gelegenheit, Höhenmeter zu erklimmen und das gigantische Panorama aus luftiger Höhe zu betrachten. Kein Wunder also, dass die Region SalzburgerLand zahlreiche Besucher aus aller Welt anlockt.
 
 www.erlebnispark.at
Märchenpark Straßwalchen
ES WAR EINMAL...
...ein kleiner Märchenpark
Der über viele, viele Jahre hinweg immer größer und größer wurde! Schließlich suchte er sich eine neue Heimat und wurde dort der größte und schönste Park Österreichs. In diesem wunderschönen Naturpark werden heimische Märchen in einzigartiger Weise dargestellt und man kann vom Zauberwald bis in den Wilden Westen wandern.
 
 wasserspass.salzburgerland.com
Badespass
Erfrischende Abkühlung an heißen Sommertagen nach ausgedehnten Rad-, Mountainbike- oder Bergtouren gefällig? Oder lieber Wasserspaß den lieben langen Tag? In den 163 natürlichen Seen, 22 eigens angelegten Badeseen und über 60 Freibädern des SalzburgerLandes ist beides möglich!
Der größte See des SalzburgerLandes, der elf Kilometer lange Wolfgangsee, ist ebenso wie der Fuschlsee und der Hintersee in die herrliche Landschaft des Salzkammergutes eingebettet.
Eines ist allen Seen des SalzburgerLandes gemeinsam: ihre hervorragende Wasserqualität!
 
 www.salzburg.info
Stadt Salzburg - Die berühmte Mozartstadt
Mozarts Geburtshaus
Im Haus Getreidegasse Nr. 9, hier lebte 1747 bis 1773 die Familie Leopold Mozart. Am 27. Jänner 1756 wurde hier Wolfgang Amadeus Mozart geboren. Die Wohnung der Familie Mozart ist heute ein Museum.
Festung Hohensalzburg
Die Festung Hohensalzburg, erbaut im Jahr 1077 von Erzbischof Gebhard, umfangreich erweitert durch Erzbischof Leonhard von Keutschach (1495-1519) ist die größte vollständig erhaltene Burg Mitteleuropas.
Schloß und Wasserspiele Hellbrunn
1612-1615 erbaut, zählt Schloss Hellbrunn mit dem weitläufigen Park, den Wasserspielen und dem mechanischen Theater zu den schönsten Beispielen manieristischer Architektur nördlich der Alpen, einzigartig in Europa.
 www.grossglockner.at
Großglockner Hochalpenstrasse
Für ca. 50 Millionen Besucher wurde die Großglockner Hochalpenstraße seit 1935 zum unvergleichlichen Erlebnis. Die berühmteste Alpenstraße endet vor dem Glanzstück des Nationalparks Hohe Tauern: dem höchsten Berg und dem größten Gletscher Österreichs, dem Großglockner (3.798 m) und der Pasterze. Auf dem Weg dorthin erleben Sie eine 4000 km lange Reise zur Arktis. Sie durchqueren auf dem Anstieg von 1500 m bis zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe alle Vegetationszonen von den Getreidefeldern bis zum ewigen Eis.
Entlang der Glocknerstraße bilden zahlreiche Schaupulte, sechs Lehrwege und zwei Informationszentren eine hochmodern konzipierte Sehschule der Natur. So erfahren Sie, wonach Sie Ausschau halten sollten, wenn Sie das Erlebnis der hochalpinen Natur voll auskosten wollen.
 
 www.tennengau.com
Reitsport für Genießer

Adnet: Reitverein Franek, Tel. 06245/ 85074
Felder Wolfgang, Tel. 06245/80923
Golling: Reitclub Golling-Torren, Taggerstr. 51 a, 5440 Golling. Tel. 0699/10339033
Kuchl: Reitstall Gerbert Essl, Tel.: 06244-6495
Puch: Reitstall Wiesenhof, 5411 Oberalm 71 , Tel 06245/83206, 0676/3390194, 0676/3390195
St. Koloman: Kutschenfahrten sowie Ponyreiten für Kinder, Hormannsreitbauer-Familie Höllbacher, Tel. 06241/267 !

 www.tauerntouristik.at
Hochgebirgsstauseen Kaprun

Bei uns erleben Sie wie Wasser zur sauberen, ewig erneuerbaren Energie wird. Gleiten Sie mit Europas größtem offenen Schrägaufzug durch die Lärchwand. Bei einer der regelmäßigen Staumauerführungen werden Sie das "Innenleben einer Staumauer" kennen lernen. Bestaunen Sie die virtuelle "Erlebniswelt Strom und Eis"
Genießen Sie auf unserer Sonnenterrasse des Bergrestaurants Mooserboden oder einer Wanderung zur Fürther Moar Alm die herrliche Aussicht auf die Glocknergruppe und die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern.

 www.salinen.com/tourismus
Salzwelten Salzburg / Bad Dürrnberg

Entdecken Sie in den Salzwelten Salzburg / Bad Dürrnberg die Wurzeln der Mozartstadt Salzburg. Die Fahrt mit dem Grubenhunt und rasante Rutschpartien auf zwei langen Bergmannsrutschen zählen zu den Attraktionen der Führung durch die Salzwelt. Durch schmale Stollen und weite Hallen, vorbei an glänzenden Felsen passiert man die Staatsgrenze und erreicht den unterirdischen Salzsee, der sich auf deutschem Bundesgebiet befindet. Diesen Salzsee überqueren Sie, begleitet von einem beeindruckenden Lichterspiel und einer mystischen Klangwolke, mit einem Floß.

 www.eisriesenwelt.at
Eisriesenwelt Werfen -
Die größte Eishöhle der Welt

Noch Ende des 19. Jahrhunderts war die Höhle im Tennengebirge bestenfalls Jägern und Wilderern bekannt. Erst 1879 drang der Salzburger Naturforscher Anton von Posselt-Czorich rund 200 m weit ins Dunkel vor und entdeckte die Eisriesenwelt damit offiziell.
Heute ist die Höhle für jedermann zu gänglich.
Eine eindrucksvolles Naturereignis!

 
Der Gollinger Wasserfall

Ein Naturschauspiel der Extraklasse.
Ganz in der Nähe, ein Erlebnis für Naturliebhaber.

 www.tennengau.com
Skifahren mit Genuß

21 Skigroßräume, 600 Seilbahnen und Lifte und insgesamt 1.700 Kilometer präparierte Pisten bietet das SalzburgerLand - vom gemütlichen Familienskigebiet bis zum Gletscherskigebiet.

Ferienwohnung Siller . 5440 Golling . Telefon: +43 (0) 6244/61 17
siller.ferienwohnung@utanet.at
Design: bpag marketing