Mittwoch, Februar 01, 2006

Was Herz und Fuß verraten

Wenn man auf den ersten Blick erkennen will, was das Gegenüber von einem hält, achtet man darauf, wie er sein Herz und seine Füße positioniert: Wenn er Sie mag, wendet er seinen Brustkorb in Ihre Richtung. Steht oder sitzt er bewusst seitlich, ist das kein gutes Zeichen. Die Füße zeigen an, wohin es den anderen zieht. Weisen sie in unsere Richtung, habt man seine volle Aufmerksamkeit. Weisen die Füße des Gesprächspartners jedoch von einem weg, ist er innerlich schon auf dem Sprung.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite