Samstag, Juni 21, 2008

Tipps für besseres Lernen mit Bildern

Angenehme und positive Bilder Unser Verstand kehrt viel häufiger und lieber zu den angenehmen, schönen und positiven Ereignissen unseres Lebens zurück. Deshalb sollten beim Lernen oder Merken von Informationen, diese so umgewandelt werden, dass sie positiv und nicht negativ besetzt werden. Negative Impulse werden vom Gedächtnis ausgeklammert und nicht so tief verankert.
Bewegung und Dynamik sind sehr wichtig für das Gedächtnis, denn sie ermöglichen statische Bilder zu beleben und sie somit einzigartig erscheinen zu lassen. Jeder zu merkende Stoff, der vor dem geistigen Auge bewegt abgespielt wird, liefert neue Möglichkeiten zu Assoziationen. Statische Bilder haben hingegen keine herausragenden Elemente, die sie auszeichnen und von anderen statischen Bildern unterscheiden. Deshalb ist es oft schwer sich einfache Ziffern, Telefonnummern, Daten, oder Termine zu merken, wenn man Sie nicht in lebendige Bilder umwandelt. Unser Verstand erkennt sie alle als gleich und nicht MERKwürdig.
Farben ergänzen, vervollständigen unsere Bilder und tragen dazu bei, dass die Elemente unterschieden werden.
Verknüpfungen verbinden, verknüpfen und vermischen neue Informationen mit dem alten und schon gut bekannten Stoff. Das vorhandene Wissen dient hervorragend als Ablageplätze und Anker für das Neue.
Unnatürlichkeit, Übertriebenheit, Überspanntheit Übertreibung hilft bei der Unterscheidung von Einzelelementen. Übertreibe also bei den Bildern in allen möglichen Richtungen: Anzahl, Form, Gewicht, Farbe, Klang.
Ordnung Das Gehirn ist kein chaotisches Organ, sondern Informationen sind in ein bestimmtes Muster, in eine Reihenfolge geordnet, die besser gespeichert werden als chaotisch angeordnete Dinge.
Details Je mehr Details man den Bildern verleiht, desto einzigartiger und MERKwürdiger werden diese.
Miteinbeziehen von allen Sinnen und Emotionen Je sensitiver die Bilder durch die Sinne ausgearbeitet wurden, desto einfacher wird die Umwandlung vom Langweiligen und Eintönigen in das Lebendige und Interessante gelingen. Dies betrifft alle Arten von Informationen, die eingeprägt werden sollen.

Labels: ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite