Startseite

 

Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

Ikebana International

 

Chapter Vienna 223

 

in der StudioGalerie

 

1190 Wien, Hardtgasse 7,

 

Tel. 368 45 77 oder 0664 364 05 35

 
 

 

I.I.- Workshops

 

Jeweils donnerstags

 

18.00 - 20.00 Uhr

 

Arbeiten aus mitgebrachtem Material

 

Büfett

 

Gedankenaustausch

 

 

 

 

 

 

 

 

Terminplan 2018/19

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausstellung: 8.7.2018

 

beim japanisches Sommerfest

 

Hofburg, Weltmuseum

 

 

 

mehr unter:

 

https://www.flickr.com/photos/115004684@N04/albums/72157697208712371

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Workshop: 13.09.2018

 

„Less is more“ - als Jahreszeitenthema:

 

Der kühlende Anblick der Wasseroberfläche im Sommer

Dazu werden die Pflanzen im Moribana-Gefäß sparsam arrangiert.

 

 

 

  

 

 

 

 

 

Workshop: 11.10.2018

 

„Sein und Schein“ (kyo-jitsu)

 

In der Geschichte der Ikebana taucht diese Auseinandersetzung mit Bildern und der „geborgten Landschaft“ auf. Die Gestaltung gibt vor, als ob …  (u.a. „Eintauchender Zweig“, „Durchstechender Zweig“)

 

 

 

 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Workshop: 8.11.2018

 

„Less is more“- als Jahreszeitenthema im Herbst:

Feiner Glanz und zarte Risse

 

wabi bezeichnet die Schönheit, welche der feine Glanz und die zarten Risse der Materialien ausstrahlen. Mit Ikebana wird die Zen-Ästhetik des wabi erfahrbar. (Erläuterung von Eva Dungl)

 

 

 

 

 

 
 

 

 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Workshop: 6.12.2018

 

„tatehana“ - die „aufrechten Blumen“ als festlicher Schmuck.

 

Befestigungstechnik komiwara (Reisstrohbündel) der Ikenobō-Schule – Ursprung des Blumensteckens und heutige Anwendung

 

Workshop mit Andrea Scheberl: Technik des Befestigens und Drahtens. Material für die Technik und Pflanzen werden besorgt. Einfache zylindrische Vase (auch eckig geeignet) mitbringen, zwischen 15 und 25 cm hoch, Durchmesser zwischen 3 und 8 cm.

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

Workshop: 17.01.2019

 

„Jo ha kyū“ - Basiskategorie der japanischen Zen-Künste.

 Rhythmus durch Spannung und Entspannung, Innehalten und Bewegung, Tempo der Entfaltung

 

Vorbereitung jo - langsame Entfaltung ha - rasche Durchführung und Abschluss kyū.

 

 Kurzreferat von Eva Dungl

 

Ikebana zum Thema „Gebogene Linien“ (Sōgetsu-Schule);

„Fließende und kreuzende Linien“ (Ichiyō-Schule)

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

Workshop: 14.02.2019

 

„Ikebana und Musik“: Argentinischer Tango

 

Gestaltet von Ingrid Truttmann

 

Ausdruck von Eleganz in den Farben Rot und Schwarz, gebogene Linien und Zackiges. Passend: rote Anthurien, Rosen, Alstromerien. Schale oder Vase

 

 

 

 

 

 

 

  

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

Workshop: 14.03.2019

 

„Scrolling up“

 

Gestalten eines modernen Rollbildes mittels Collage aus netzartigen Geweben.

 

Die Rollbilder bringt Eva mit, Ilse zeigt Ideen mit Netzen (Anmeldung erforderlich). Mitbringen: Netz-Verpackungen von Orangen, Zwiebeln … oder löchrige Gewebe, Stecknadeln, Heftapparat, trockenes Pflanzenmaterial, ev. frische, kleine Blüten, Fiole(n).

 

 

 

 

 

 

 

  

 
 

 

  

 
 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Workshop: 25.04.2019

 

„Dreidimensionalität - Korrespondenz mit dem offenen Raum“.

 

Betrachtung der Ikebana im Freien Stil durch einen Bilderrahmen. Der leere Raum als Teil des Arrangements.

 

Anschließend Generalversammlung

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

Ausstellung: 27.4.2019

 

beim japanischen Frühlingsfest

 

Baden / Theater am Steg

 

 

 

 

mehr unter:

https://www.flickr.com/photos/115004684@N04/albums/72157708155509875

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ichiyō-Workshop: 18.5. - 19.5.2019

 

mit Corrie van der Meer–Fischer und Jeanne Rauwenhoff

 

Ort: Businesscenter Grothusen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sōgetsu-Workshop: 5.7.2019

 

mit Sumura Eikou (Tokyo)

 

Ort: VHS Brigittenau

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausstellung 6.7. - 7.7.2019

 

„Tanabata-Jubiläumsfest“ im Weltmuseum Wien

 

150 Jahre diplomatische Beziehungen Japan - Österreich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ikebana-Vorführung: 6.7.2019

 

von Sumura Eikou im Weltmuseum Wien

 

 

 

 

 

 

 

Änderungen vorbehalten !