Frühling im Wienerwald

 

Sei uns gegrüßt, du lieber Mai, du hoffnungsfroher Gast,
geh' ohne Einkehr nicht vorbei und halte fröhlich Rast !

Der Himmel ist so hell und blau, der Vöglein Sang erschallt
und alle Blümlein steh'n im Tau, kehr' ein im Wienerwald.

Hoch auf dem Kahlenberg zu steh'n, hat keiner noch bereut,
oh, lieber Mai, hier kannst du seh'n, was Herz und Aug' erfreut !

Die Donau blitzt im Sonnenschein, der Schneeberg schimmert dort
nur einmal schau ins Land hinein und nie mehr gehst du fort !

     

Zurück zur Auswahl