Buch


Das Wohl eines Buches besteht darin,

gelesen zu werden.

Ohne ein Auge, das sie liest,

enthalten sie nur sterile Zeichen,

die keine Begriffe hervorbringen,

und bleiben stumm!

Umberto Eco: Name der Rose