Glück auf! Glück auf! Der Steiger kommt

MELODIE1

MELODIE2
1. Glück auf! Glück auf!
Der Steiger kommt!
|: Und er hat sein helles Licht
Bei der Nacht, :|
|: Schon angezündt. :|

2. Hat's angezünd't,
Es gibt ein'n Schein,
|: Und damit so fahren wir
Bei der Nacht :|
|: Ins Bergwerk nein. :|

3. Ins Bergwerk ein,
Wo Bergleut sein
|: Wir hau'n das Silber fein,
Bei der Nacht :|
|: Aus Felsenstein. :|

4. Die Bergleut sein
So hübsch und fein,
|: Und sie graben das Silber und das Gold
Bei der Nacht, :|
|: Aus Felsenstein:|

5a. Der eine gräbt Silber,
Der andere Gold
|: Und dem schwarzbraunen Mägdelein   
Bei der Nacht,:|
|: Dem sein sie hold.:|

    5b. Aus Felsenstein
    Hau'n wir das Gold;
    |: Dem schwarzbraun' Mägdelein,
    Bei der Nacht, :|
    |: Dem sein wir hold. :|

6. Ade, nun ade,
Lieb' Schätzelein!
|: Und da drunten in dem tiefen Schacht
Bei der Nacht, :|
|: Da denk' ich dein. :|

7. Und kehr' ich heim
Zum Schätzelein,
|: So erschallt des Bergmanns Ruf
Bei der Nacht,:|
|: Glück auf! Glück auf! :|
Zurück zur Auswahl