Lippai sollst gschwind aufstehn

 

MELODIE

  

Lippai sollst gschwind aufstehn!
Was denn toan ?
Mi wunderts, daß d'schlafa kannst!
I schlaf schoan !
Geh mit uns auf die Heid,
schau, was für Musi geit:
Ist so licht wie bei Tag!
Was wa das !

Die Musi währt scha lang! -
I hör nix ! -
Trag dei Pfeif a mit dir! -
Ist scha g'richt! -
Die Engel die singen obn,
Es sei ein Kind geborn,
Wanns der Messias wa -
Das wa rar!

Kind leit in alten Stall! -
Wer hats g'sagt?
I han's von Engei ghörscht!
Hast'n g'fragt? -
Ein Jungfrau keusch und rein,
Die soll sein' Mutter sein;
Dort, wo der Stern brinnt - 
Liegt das Kind!

So schön ost keins geborn,
Wie das Kind! -
Das auf dem Heu muß liegn -
Ist recht Sünd! -
Muß gehn die Muada fragn,
Ob i's nit heim därf tragn,
Hätt dran a rechte Freud -
Du redst g'scheit!

Warts ihm nu fleißig auf,
D' Kind, den klein'!
Wir jeman öfters her -
Und suchn's heim. -
Wir bitten 's kleine Kind,
Daß es verzeiht die Sünd.
Er wird uns denka dran -
Der Gottes-Sohn!
--------------------------------------------------------
Ein uraltes Weihnachtslied,
 welches aber noch von den
Bauern-Sängern hie und da
 unter dem Gottesdienste gesungen wird.

  

Zurück zur Auswahl