Oskar's Seite

Schwer, einer Katze gerecht zu werden, und erst recht im Internet...

also, das ist Oskar:

ein mittlerweile 11 1/2 jähriger Kater, dem man sein Alter aber keineswegs ansieht oder anmerkt...

 

Seine ersten fünf Lebensjahre war er ausschließlich Wohnungskater.
Bereits in der ersten Woche nach dem Umzug auf's Land aber brachte er die erste Maus ins Haus.

Erstaunlich, woran man sich mit der Zeit gewöhnen kann: Halbe Mäuse im Wohnzimmer, Federn im Eßzimmer,...
Einmal allerdings brachte er mir eine Schlange (- wie sich später herausstellte, war's keine, sondern eine Blíndschleiche) ins Schlafzimmer - ich war jedenfalls noch nie zuvor so schnell so früh so wach...

 

Wie das funktioniert mit Hund und Katze?

  • die Hündin ist weit unter Oskars Würde

Oskar hat Kara einmal in zwei Schritten gezeigt, was passiert, wenn sie seines Erachtens zu frech wird:

1. Er schlug ihr mit der Pfote rasch und fest auf die Schnauze.

2. Er fuhr die Krallen aus, und dann ganz langsam und knapp an ihrer Schnauze vorbei.

Die Botschaft wurde verstanden.

 

  • und sie läßt ihn in Ruhe

zurück zu meiner Startseite